Soli­da­ri­tät mit der Gesamt­schu­le Schin­kel und ihrem Direk­tor”

Die Osna­brü­cker SPD ver­ur­teilt die Kri­tik der AfD am Thea­ter­stück „Dan­ke dafür, AfD“ aufs Schärfs­te und bedankt sich bei den Schü­le­rin­nen und Schü­lern und Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen für ihre muti­ge und krea­ti­ve Aus­ein­an­der­set­zung mit der Ver­ro­hung in unse­rer Gesell­schaft. Wir soli­da­ri­sie­ren uns mit der Gesamt­schu­le Schin­kel, die sich aktu­ell einer Hetz­kam­pa­gne aus­set­zen muss.

Ein sozia­les und moder­nes Bil­dungs­sys­tem für alle!

Antragstext/Begründung: Eine der wich­tigs­ten und grund­le­gends­ten For­de­run­gen der Sozi­al­de­mo­kra­tie ist die kos­ten­lo­se und gute Bil­dung in allen Berei­chen für alle. Die SPD muss wie­der mehr die Par­tei der Chan­cen­gleich­heit und Bil­dung sein, denn gute und moder­ne Bil­dung ist für alle der Schlüs­sel zu Frei­heit und schützt vor Armut. Doch auch Wei­ter­le­sen…