Dr. Bir­git Nagel

Stellv. Vorsitzende

Guten Tag, ich bin Bir­git Nagel, Jahr­gang 1965, und seit 2016 in der SPD.

Ich bin eine wasch­ech­te Osna­brü­cke­rin, d.h. in bin hier gebo­ren und habe hier stu­diert. Seit 1991 bin ich an den BBS am Pott­gra­ben tätig, seit 1998 auch am Stu­di­en­se­mi­nar Osna­brück für das Lehr­amt an Berufs­bil­den­den Schu­len.

Obwohl ich immer in Osna­brück gelebt habe, hat es mich pri­vat und beruf­lich immer in die Fer­ne gezo­gen und ich hat­te das Glück, vie­le ver­schie­de­ne Men­schen und Kul­tu­ren ken­nen­ler­nen zu dür­fen. Die­se Erfah­run­gen haben mei­ne Ein­stel­lun­gen ins­ge­samt sehr geprägt.

Über mein (neben Gesund­heits­wis­sen­schaf­ten) stu­dier­tes Fach Anglistik/Amerikanistik sowie mein spä­ter erwei­ter­tes Stu­di­um Deutsch als Fremd- und Zweit­spra­che habe ich mich beruf­lich immer damit beschäf­tigt, inter­kul­tu­rell bedeut­sa­me Inhal­te über die Spra­che an Schüler*innen zu ver­mit­teln, um unse­ren Bil­dungs­auf­trag zu erfül­len. So habe ich 2005 auch im Bereich inter­kul­tu­rel­ler Päd­ago­gik pro­mo­viert. In den letz­ten Jah­ren habe ich mich beson­ders damit beschäf­tigt, zuge­wan­der­te Schüler*innen an unse­rer Schu­le zu unter­rich­ten und die­se Erfah­run­gen auch im Stu­di­en­se­mi­nar wei­ter­zu­ge­ben.

In der SPD möch­te ich mich dafür ein­set­zen, einer­seits die­se Ziel­grup­pe in unse­rem Bil­dungs­sys­tem nicht zu ver­ges­sen, denn wir wür­den sonst ein gro­ßes Poten­zi­al der jun­gen Men­schen für unse­re Gesell­schaft ver­nach­läs­si­gen. Ande­rer­seits sind mir die beruf­li­che Bil­dung und die Lehreraus- und wei­ter­bil­dung beson­de­re Anlie­gen.

Die Arbeit in der AfB emp­fin­de ich dafür als eine span­nen­de Chan­ce und Her­aus­for­de­rung.