Bau­li­che und digi­ta­le Schul­aus­stat­tung

Anträge

Antrags­text:

Die SPD Land­tags­frak­ti­on wird dazu auf­ge­for­dert, die Schul­bau­richt­li­nie an bau­li­chen und digi­ta­len Anfor­de­run­gen in Schu­len und an zeit­ge­mä­ßen päd­ago­gi­schen Kon­zep­ten aus­zu­rich­ten. 

Bau­li­che Aus­stat­tun­gen:

  • Funk­ti­ons­räu­me zur Dif­fe­ren­zie­rung, für Fach­räu­me und Räu­me für Eltern­ge­sprä­che.
  • Pausen- und Rück­zugs­räu­me für Beschäf­tig­te sowie Schüler*innen
  • per­sön­li­che Arbeits­plät­ze für Leh­ren­de

Digi­ta­le Aus­stat­tun­gen:

  • tech­ni­sche War­tung und Betreu­ung für die digi­ta­le Aus­stat­tung schaf­fen,
  • den Leh­ren­den Hard­ware bereit­stel­len,
  • den Daten­schutz gewähr­leis­ten,
  • Fort­bil­dun­gen für Leh­ren­de anbie­ten,
  • unab­hän­gi­ge Medi­en­kon­zer­ne nut­zen und för­dern
  • die digi­ta­le Aus­stat­tung an die päd­ago­gi­schen Kon­zep­te anpas­sen.

Begrün­dung:

Die Aula ist wegen Ein­sturz­ge­fahr gesperrt. Es reg­net mal wie­der durch das Flach­dach. Schad­stof­fe, Fein­staub, Schim­mel und Lärm ver­ur­sa­chen gesund­heit­li­che Beschwer­den. Gutes Ler­nen aber braucht ein gesun­des bau­li­ches Umfeld. Die Besei­ti­gung von offen­sicht­li­chen Bau­män­geln kann daher nur der Anfang sein!

Moder­ne Lern­for­men, der Aus­bau von Ganz­tags­ein­rich­tun­gen und Inklu­si­on schaf­fen zusätz­li­che Anfor­de­run­gen an Gebäu­de und Aus­stat­tung. Allen Bil­dungs­be­tei­lig­ten soll­te Raum gege­ben wer­den, sich wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. Dazu braucht es Lern­or­te für gro­ße, aber auch klei­ne Grup­pen, für unter­schied­li­che Lern­for­men, Lese­ecken, Rück­zugs­mög­lich­kei­ten und Auf­ent­halts­räu­me, aber auch Räu­me für alle Fach­kräf­te zur Vor­be­rei­tung, zum Aus­tausch und zum Aus­ru­hen. Und Ganz­tag kann nur mit einer Men­sa klap­pen, die groß genug ist und gesun­des Essen für alle anbie­tet. Er braucht ein spe­zi­el­les Raum­kon­zept. So aber sieht die Rea­li­tät aktu­ell lei­der nicht aus!

Nach­hol­be­darf und Hand­lungs­druck bestehen bei der Digi­ta­li­sie­rung genug. Sie muss vom päd­ago­gi­schen Anspruch her gedacht wer­den: Nicht Lap­tops und White­boards um ihrer selbst wil­len sind die Lösung aller Pro­ble­me, son­dern die Anschaf­fung der „Hard­ware“, die die moder­ne Päd­ago­gik tat­säch­lich benö­tigt.

Die Bun­des­re­gie­rung hat 3,5 Mrd. Euro fürr ein Schul­sa­nie­rungs­pro­gramm und 5 Mrd. Euro für den „Digi­tal­Pakt Schu­le“ zur Ver­fü­gung gestellt. Den­noch hat sich der Sanierungs­ und Inves­ti­ti­ons­stau bei Schu­len und Wei­ter­bil­dung laut der Kre­dit­an­stalt für Wie­der­auf­bau (KfW) noch­mals ver­grö­ßert. Hier liegt er mitt­ler­wei­le bei 47,7 Mrd., bei der Klein­kind­be­treu­ung bei 7,6 Mrd. und den Hoch­schu­len bei bis zu 50 Mrd. Die Kämmerer*innen in den Städ­ten und Gemein­den rau­fen sich wegen der Her­aus­for­de­run­gen die Haa­re.

Egal ob Unter­halt, Sanie­rung oder Neu­bau hat im Sin­ne der Kin­der, Jugend­li­chen und Erwach­se­nen zu gel­ten: Die Lern­or­te müs­sen sich den Anfor­de­run­gen zeit­ge­mä­ßer päd­ago­gi­scher Kon­zep­te anpas­sen! 

Mehr Geld für Bil­dung! Sanie­rungs­stau auf­he­ben! Zeit­ge­mä­ße Bil­dungs­ge­bäu­de ermög­li­chen!

Quel­le:

https://www.gew.de/fileadmin/media/publikationen/hv/Bildung_und_Politik/Bildungsfinanzierung/Bildung_weiter_denken/2019_05_Flyer_Gebaeude_web.pdf

https://www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/kinder-wuenschen-sich-modernere-architektur-und-ausstattung-ihrer-schule

https://www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/wie-digital-sind-deutschlands-schulen

https://www.gew.de/fileadmin/media/publikationen/hv/Bildung_und_Politik/Bildungsfinanzierung/Bildung_weiter_denken/2018_09_24_Ergebnisse_Mitgliederbefragung_Gebaeude.pdf

https://www.gew.de/fileadmin/media/publikationen/hv/Bildung_und_Politik/Bildungsfinanzierung/Bildung_weiter_denken/2018–09-24_Infografik-Mitgliederbefragung.pdf